HOME   SITEMAP   KONTAKT   IMPRESSUM

Aktuelles

HSG Velbert/Heiligenhaus - Meldungen 2017 / 2018, Spielpaarungen der Landesliga Männer

mehr...


Links rund um den Handball

Hier findet ihr Links rund um den Handball. Diese Rubrik wird ständig erweitert ...

mehr...


Neues von den jungen Adlerrinnen

Trainingsspiel weibliche B vs. weibliche C Jugend...... Spielbericht Lüttringhauser Turnverein gegen HSG Velbert/Heiligenhaus 17.12.2016.......

mehr...


NEU: HSG-Fanartikel

Es ist ein neuer Fan - Artikel verfügbar

mehr...


HSG Damen

News unserer Damen und Spielberichte!!

mehr...


Ansprechpartner

Hier findet ihr die aktuellen Ansprechpartner für den Spielbetrieb, SIS-Ergebniseingabe, Postanschrift und vieles mehr.

mehr...


Wir lieben Handball - Wir sind die Adler!




B-Jugend


10 Juli Beach Handball in Krefeld

Heute mussten unsere Adlerrinnen mit einem minimal Kader antreten. So kämpften sie an ihrem dritten Beachhandball Turnier nicht nur gegen ältere erfahrende Mannschaften, sondern auch gegen die in der brühenden Sonne schwindenden Kräfte. Fazit schön wars trotzdem.

Bb















Beachhandball 4 Juli


BeachhandballBeachhandballP




















Was für ein aufregendes Jahr…


Im der dritten Saison nach Gründung der damaligen weiblichen D–Jugend wurden aus den Küken erst Hühner und jetzt junge Adlerinnen. Direkt am Anfang  der Saison wurden die Mädels in zwei Mannschaften geteilt. Der Ersten gelang es gleich zu Beginn sich den ersten Tabellenplatz zu sichern und blieben bis Mitte der Rückrunde unbesiegt. Nur die Panther aus Rade konnten die HSG Mädels für zwei Spiele von dort verdrängen. Unsere Spielerinnen forderten ihren Tabellenplatz umgehend zurück, so dass die Panther  wieder schnell  auf  Platz zwei in der Tabelle landeten.  Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich, der überhaupt erste Sieg über die Erzrivalen aus Mettmann und der grandiose Sieg über die Wülfrather Mannschaft (die Tabellen Zweiten) in der parallel Liga. Es folgten die harten Qualifikationsspiele gegen die oft schon erfahrenen B – Jugend und Oberliga Spielerinnen. Hier kamen die Adlerinnen teilweise an ihre Grenzen. Dank der vereinseigenen Jugendförderung der HSG Velbert/Heiligenhaus durch Olaf Schulz und das jährliche Handballcamp mit Chrischa Hannawald, werden sich unsere Mädchen in der laufenden Saison als B –Adlerinnen  behaupten. Eines ist sicher, die Spielgemeinschaft Velbert/Heiligenhaus hat allen Grund auf ihre Eigengewächse stolz zu sein. Ein weiteres Lob geht an Peter Stamm und Uwe Friedrich die sich steht´s  für Anfragen bezüglich der Internetseite und des Handballheftes begeistern ließen. Natürlich dürfen wir auch unseren Sponsor der ersten Stunde Frank Krüger aus Kettwig und seit dieser Saison die Firma Advanz aus Velbert nicht vergessen, toll das ihr an die Mädels glaubt. Löblich ist auch der nicht immer leichte Einsatz von dem Trainerduo Wilma und Toto, eure Saat geht  endlich auf. An Wichtigkeit nicht zu messen, die Eltern die transportieren, organisieren, verarzten, motivieren und trösten…danke! Das alles wäre nicht möglich wenn die neugewordene weibliche B- Jugend nicht so eine zusammen geschweißte Mannschaft wäre. Tolle Spielerinnen und starke Charakter machen euch zu einer einzigartigen Mannschaft… hier steht der Spaß am Spiel und die Kameradschaft  im Vordergrund … ihr seid Handball!

Wir danken dem Tabellenführer und Vizemeister für eine erfolgreiche Saison.


weibliche b-Jugend


Wir lieben Handball - Wir sind die Adler!


Team
Teamgeist, Begeisterung und Leidenschaft machen unser Mannschaft aus.

Motto
Ballet? Echte Mädchen spielen Handball.
Hart, ehrlich und fair - für Heiligenhaus und Velbert.

Fans
Die treuesten Fans der Welt! ... sind bei jedem Spiel dabei.

Trainingszeit
Montag,   18.15 - 19.30 Uhr, Halle am Böttinger-Platz
Donnerstag  18.00 - 19.00 Uhr, Karl-Heinz-Klein Halle, Heiligenhaus

Tore,Punkte,Ergebnisse


Betreuer
Markus Wilms
Thorsten Schmidt


Teamkontakt
Markus Wilms
EMail: mtomto@web.de


Hui, was für ein Spaß….
mit einem spontanen Fotoshooting möchten wir uns bei unserem ERSTEN SPONSOR Frank Krüger Baugutachter aus Kettwig samt seiner Familie bedanken.


Bild

Frank Krüger, Baugutachter zeigt nicht nur beruflich ein sicheres Händchen…. Sondern erkannte schon ganz früh, als die weibliche Mädchen Mannschaft  der HSG Velbert/Heiligenhaus noch in den Kinderschuhen steckte, das Potenzial der Adllerinnen. So scheute er keine Kosten, um die Hühner in ihren eigenen Trikotsatz auflaufen zu lassen. Heute möchten wir uns mit diesem lustigen sonntags Shooting bei Ihm und seiner Familie herzlich bedanken. Stellvertretend für die Mannschaft: Nina/Olaf Schenk ( Kapitäin) Hannah Wilms und Giulia Mangold ( Spielerinnen der ersten Stunde) Jano Krüger ( Nachwuchs) Jule( Maskottchen) sowie Frank Krüger und seine bezaubernde Frau Dani…….DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!



Spielbericht  17.01.2015 
Solinger TB MC vs HSG Velbert/Heiligenhaus  weibliche C-Jugend 

weibliche C-Jugend

Hui, das war mal wieder ein Specktakel für die Fangemeinde der HSG C- Mädchen. Ist es unseren Adlerinnen in der neuen Klasse doch oft schwergefallen, mit den meist älteren und routinierten Spielerinnen mitzuhalten, wurde am Samstag beim Solinger TB MC gespielt. Die gleichaltrigen Heimspielerinnen erhofften sich einen Sieg über die HSG-Mädels. Doch da hatten sie die Rechnung ohne die vollmotivierten Hühner aus Velbert/Heiligenhaus gemacht. War es in den ersten Minuten noch ein ausgeglichenes Spiel, musste die Heimmannschaft doch erkennen, dass es hier ein schwerer Kampf werden würde. Dennoch hielten sich auch die Solinger Mädchen gut, so dass es mit einem Tor armen 4:8 in die Halbzeit ging.
Aus der Kabine kamen zwei unterschiedliche Mannschaften. Die Mädchen der HSG finden an zu zaubern, begeisterten mit funktionierenden Spielzügen und hatten sichtlich Spaß am Spiel. Die Gegnerischen versuchten ihr Bestes, konnten aber nichts mehr dagegen halten. Gesamt gesehen war es eine faire Begegnung. Endstand 10:18


Aktuelles aus dem Hühnerstall.......


die Mädels haben für ihr Montagstraining endlich eine größere, standesgemäße Trainingshalle! Wo.....die Halle am Böttinger-Platz in Velbert, Trainingszeiten Montag 18.00-19:30 Uhr.
Was hat sich sonst so getan.....Die Adlerinnen haben sich in der neuen Klasse  eingebracht und für ihre erste Saison ( bzw zweiten Saison überhaupt) in dieser doch viel stärkeren Klasse behauptet. Zwar liegen die Mädchen der HSG im hinteren Bereich, doch Platz Acht von Zehn ist super, zumal bestimmt noch etwas Luft nach oben ist. Einige Verletzungen schwächen immer wieder das Team. Gut das wir es hier nicht mit selbstherrlichen Individualisten sondern mit einer leistungsstarken Gemeinschaft zu tun haben. Es kann jeder für den Anderen einspringen. Die Mannschaft bleibt stark. Als neuer und erster Mannschaftskapitän wurde OLAF( Nina Schenk ) von Ihren Mitspielerinnen gewählt. Vertreterin ist Pia Schmidt.
Interesse ein Sponsor von einer vielversprechenden Mädchenmannschaft zu werden?
Bewerbungen werden gerne berücksichtigt ;)


Spielbericht  16.11.2014    

GS Unterath – HSG Velbert/Heiligenhaus


Wow...was für ein Spiel wurde uns heute geboten..... Da waren sie wieder unsere super Zaubermädchen. Völlig ohne Druck dafür aber mit viel Spass am Handball sahen wir eine selbstbewusste freche Mädchentruppe. Natürlich unterliefen den Adlerinnen hier und da kleine Fehler..und ja zum Sieg hat es auch diesmal nicht gereicht. Egal! Es war ein tolles Spiel. In der ersten Halbzeit kämpften sich die Mädels immer wieder an die älteren Gastgeberinnen heran. Unermüdlich und zur Überraschung der Unterather-Spielerinnen gelang es diesen nicht sich endgültig loszustrampeln. Mit einem Vorsprung von 6 Toren gingen die Düsseldorferinnen zur Halbzeit in die Pause. Die zweite Hälfte begann turbulent. Zeitweise zog die Heimmannschaft mit 9 Toren fort. Nun entwickelten die Hühner eine Zähigkeit mit denen sie nicht nur die Spielerinnen der GS Unterath, sondern auch dessen Fans überraschte. Knapp unterlagen unsere C-Mädchen mit 6 Toren. Für die Fans sind die kleinen Adler sowieso die Siegerinnen...der Herzen :)
Halbzeitstand 14/8
Endstand 26/20


Spielbericht  08.11.2014



Ja, ja die erste Saison in der C-Klasse zehrt an den Kräften der jungen Spielerinnen und den Nerven der Trainer. Das wurde beim heutigen Spiel beim TV Ohligs 88 MC ganz klar.

Verbal, heftig von den heimischen Spielermütter attackiert, die leider quasi direkt am Spielfeldrand saßen , verließen die Adler schnell die Nerven. Spielzüge, Pässe und Abschlüsse gelangen nicht mehr. Selbst die temperamentvollen Anweisungen des Trainers konnten nicht mehr umgesetzt werden. Die mitgefahrene Fangemeinde musste mit ansehen, wie erstmals der ungebrochene Wille des Spielens nachließ, mehr noch der Spaß am Spiel schien erstmals verloren. Mit deprimierten Gesichter verloren unsere Mädchen das Spiel. Traurig und mutlos verließen die HSG Adlerinnen den Ort des Geschehens. Nun liegt es an den Eltern die Hühnchen bis zum schon morgigen, nächsten Spiel aufzubauen.
Letztlich ging dir Sieg der Ohligser Mädchen in Ordnung.
Halbzeitstand (10/2)
Endstand (18/5)


Spielbericht 09.11.2014


Nachdem unsere Adlerinnen an diesem Wochenende schon das zweite Mal antreten müssen wurde es heute nochmal sehr schwer für die HSG Mädchen. Empfangen wurden heute die Spielerinnen des MSG TV  Ratingen, die letztes Jahr noch Kreismeister in der D- Jugend wurden. Spielerisch lief es besser als im gestrigen Spiel. Der erfahrende Gegner nutzte immer wieder kleine Unachtsamkeiten in der Heimischen Abwehr zum Punkten. Im Gegenzug verwandelten unsere Hühner wenige der klaren Chancen. So konnte sich die Ratinger Torwärtin über ein exklusives Torwarttraining durch die Mädels des HSG freuen. Der hohe Sieg des MSG TV Ratingen täuscht allerdings über die Leistung der Heimmannschaft die durchaus ordentlich spielte. So schüttelten die Adlerinnen den Druck ab und fanden sehr zur Freude der elterlichen Fangemeinde den Spaß am Spiel wieder.
In diesem Sinne.......


Spielbericht 02.11.2014     HSG Velbert/Heiligenhaus: Vohwinkler STV



Nachdem unsere weibliche C Jugend eine Lehrstunde im Handball beim Tabellenführer einstecken mussten, gingen die Hühner gutgelaunt in die Heimpartie, gegen die Vohwinkler Mädchen. In den ersten Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Die Adlerinnen hofften auf ein knappes Spiel. Doch dann bauten die Tabellen Dritten mehr Druck auf, so das unserer Mädchen einknickten. Der Angriff verzettelte sich und ließen glasklare Torchancen ( darunter 2 Sieben Meter ) ungenutzt. Die sonst so stabile Abwehr tat Lücken auf. Die Gastmädchen wollten nun schnell den Sack zumachen. Halbzeitstand 5:14
In der zweiten Hälfte sammelten sich die Mädels der HSG überzeugten wieder einmal mit einer unglaublichen Spielmoral und Gruppendynamik. Das hier ein hoher Sieg nicht abzuschmettern sei war klar, aber kampflos ist nichts für die Weibliche C- Jugend der Spielgemeinschaft.
Mit einer kompakten Abwehr wurde nun versucht den Gästen und ihrem ehrgeizigen Trainer das Punkten zu erschweren. Vorne gelang es den Hühnchen mit Kombinationen und schönen Spielzügen ein paar Tore zu werfen.
So konnten weder die doch teils fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichtergespannes, die nickelige Spielweise der Gegnerinnen, noch das doch recht unflätige erhalten der Vohwinkler Fans unserer Mädchen aus der Fassung bringen.
Scheinbar Spass beim Spiel hatten nur unsere supi Mädels.
Fazid: Tolle Leistung und große Steigerung gegenüber des letzten Spieles.


Spielbericht   25.10.2014  Weibliche C-Jugend JHC Wermelskirchen/ HSG Velbert-Heiligenhaus



Das Spiel gegen den Tabellenführer kann man einfach kurz zusammenfassen, alles Mist!
Die HSG Mädchen fuhren in kleiner Anzahl, dafür aber mit großen Bammel ins Bergische. So machten sie sich den eh schon starken Gegner, zum mentalen Unbezwingbaren. So eingeschüchtert sahen die Zuschauer keine schöne Begegnung. Einfachste Spielzüge, oder gar eine stabile Abwehr ? Fehlanzeige! Pässe konnten nicht kontrolliert werden und die Abwehr lud zum Punkten ein. Heute waren die Adlerinnen ihr größter und gemeinster Gegenspieler. Trainer und Spielerinnen waren ratlos, konnten so bis zum Schluss nicht ins Spiel finden. Die mitgefahrenen Fans konnten trotz unermüdlicher Unterstützung den Funken nicht rüber bringen. Egal, auch aus solchen Spielen ist etwas zu lernen.
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ;)
Halbzeitstand 20/0
Endstand 34/3,


Spielbericht 27.09.2014


Weibliche C-Jugend: HSG Velbert/Heiligenhaus – Solinger TB MC

Heute zeigten sich unsere jungen Adlerrinnen voll motiviert und starteten gleich auf hohem Handball Niveau.
So gingen die HSG Hühner gleich in Führung. Kurzzeitig ließ die Konentration  bei unseren Mädchen nach, dieses wurde von der gegnerischen  Mannschaft sofort ausgenutzt,  um aufzuholen bzw. mit einem Tor in Führung zu gehen.  Jetzt aber verärgert über ihr eigenes Spiel, besonnte sich die Heimmannschaft  auf ihr Können und spielte einen Vorsprung  heraus.

Halbzeitstand (12/8)


In die zweite Halbzeit starteten unsere Mädels als uneinnehmbare Einheit! In der Abwehr undurchdringlich, im Angriff unhaltbar, immer wieder sahen die Zuschauer rasante Kombinationen und tolle Spielzüge.
So mussten die Gäste des Solinger TB MC einsehen, dass  hier ein Sieg unerreichbar ist. Heute spielten die jungen Damen der HSG Velbert/Heiligenhaus einfach zu gut. So flogen den Solinger Mädchen die Bälle nur so um die Ohren.

Endstand (22/10) der ERSTE SIEG in der neuen Spielklasse war unter Dach und Fach. Grenzloser Jubel unter unseren jungen Adlerinnen.

Geleitet wurde die Partie souverän vom jungen Schiedsrichtergespann Bodora/Mierig


Spielbericht   07.09.2014


In dem heutigen Auftaktspiel in der neuen Liga stellten sich unsere Mädels tapfer den erfahrenen
C-Klasse Spielern des Wald-Merscheider TV MC1 entgegen. In der ersten Halbzeit hielten die C-Klasse Neulinge den vermeidlich übermächtigen Gegner mit ihrer kompakten Abwehr und ihren frechen Angriffen in Erstaunen. Halbzeitstand 5:11. Erst nach Anpfiff der  zweiten Halbzeit und nach einer ordentlichen Ansage durch den Trainer der gegnerischen Mannschaft an seine beinahe Oberligaspielerinnen riss das Spiel um. Es hagelte gelbe Karten und Strafzeiten wurden verhängt. Trotz der  nun harten Gangart des Spieles versuchten die Adler am Ball zu bleiben. Dass hier kein Sieg zu holen war hielt die Mädchen nicht davon ab, die Gegner immer wieder mit ihrem Zusammenhalt und  ihrer unermüdlichen Kampfbereitschaft zu stören und zu überraschen. So gelang es den HSG Mädels den doch spielerisch überlegenden  Wald-Merscheider Mädchen den Spielablauf  immer wieder zu stören. Letztlich konnte aber nicht das unvermeidliche abgewendet werden.  Entkräftet, aber trotz der Niederlage (8:25) zufrieden. Jede hat ihr Bestes gegeben, denn hier spielen Freunde und das merkt man auch :)




counter für homepage

Quickfinder





SIS-HANDBALL

Hier findet ihr die aktuellen Spielpaarungen und Gruppeneinteilungen der HSG.


hier geht es zur Facebook - Seite der HSG V/H

zur FB-Fanseite


HSG-
Trainingszeiten


Übersicht Hallenzeiten



HSG Hallenheft


Ausgabe_01 2016/2017

Ausgabe_02 2016/2017

Ausgabe_03 2016/2017


HSG-

Newsletter

Hier registrieren!


Ohne unsere Sponsoren wäre vieles nicht möglich!
Vielen Dank dafür!

Autohaus Herfurtner
Autolackierung Feldhoff
AXA Versicherungen
Bauen und Leben Düsseldorf
Baugenossenschaft Niederberg EG
Bremsen W.Stindt
Crone Bauuntenehmung
Dachderker Lillenthal
Dauerwerbung Franke GmbH
Elekrtro Stegemann
Eurotec
Gottfried Schultz
Grieger Düsseldorf
H u F Velbert
hecker architekten
Kleinspaß Sportgeräte
Köster Bau
Kürten und Lechner
Malerbetrieb Rivero und Sohn
Malermeister Rhein
Marx und Moschner
Media Aktuell Essen
Metallhalbzeuge ESS Solingen
Modelbau Blumenthal
NOWO Steuerberater
Party Catering Linke
Physio Mugler Heiligenhaus
Praxis Dr. Bidenharn
Provision Int.
Reisebüro Pass
Restaurante Fine Seccolo Essen
Risse Werkzeugtechnik
Rodiac Velbert EDV Systemhaus
Roth Sanitär
Sanitär Öffling
Schirmer Druckguss
Schloss Apotheke
Schrott Seipenbusch
Smidt Wohncenter GmbH
SpitzerMARKETING
SPORTdirekt
Tamaris Schuhe
Rolladen Reuther
Trend tec Heiligenhaus
Uwe Friedrich Architekt
Vignold Ratingen
Wasserstrahltechnik Krey
Werkzeuge Sartorius
WSS Heiligenhaus
Frank Krüger - Bausachverständiger


und viele mehr ....!








login admin

Ausgabe_01 2014/2015